Stopptanz

Das Spiel bringt viel Stimmung in den Geburtstag und alle können mitmachen, es ist ab etwa 4 Jahre spielbar.

Für das Spiel wird CD-Player mit Stimmungsvoller Kinder-Tanzmusik und etwas Platz gebraucht. Die Musik wird angemacht und alle Kinder tanzen/ hüpfen danach. Sobald die Musik ausgeschaltet wird, müssen alle Ruhig stehen und dürfen sich nicht bewegen. Das letzte Kind, das sich bewegt hat, muss eine Runde aussetzen. Danach geht es mit Musik wieder weiter. Das Spiel kann so lange gespielt werden, wie die Lust bei den Kindern vorhanden ist.

mehr lesen 0 Kommentare

Geburtstag - Bunter Teller

Der bunte Teller ist ein nettes Spiel und gleichzeitig eine Möglichkeit den Kindern eine Kleinigkeit zu Essen zu geben

Der Kinder-Geburtstag rutscht näher und damit die Frage: Was können wir spielen? 

Für die heutige Vorstellung habe ich mir den "Bunten Teller" herausgesucht und ich hoffe er kommt bei einer anderen Geburtstagsfeier genauso  gut an.

Bunter Teller was heißt das, wird da ein Teller bunt gemalt oder was soll das Bunte sein. Nein, es ist ein Teller, egal welche Größe und dieser wird mit Miniportionen Naschereien in Form einer Schnecke belegt. Wobei bei diesen Miniportionen, es nicht auf Süßes beschränkt ist, sondern auch gerne kleine Obststücke sein dürfen. Ja es gibt Kinder, die freuen sich auf ein kleines Stück Apfel, Birne oder Gurke. Ich war erstaunt, dass dort die Freude auch groß war, es gab natürlich auch Kinder, die ein großes "ohh" gemacht haben. Gegessen werden die Miniportionen von dem Kind was beim Würfeln mit einem Farbwürfel - Zahlenwürfel geht natürlich auch- die vorher ausgewählten Farben gewürfelt hat. Es wird immer der Reihe nach von der Schnecke gegessen und somit läuft alles nach dem Zufallsprinzip ab. Das Spiel ist mit den Farben auch ein gutes Lernspiel und kann ab dem 4. Geburtstag gut gespielt werden. Viel Spaß beim Nachspielen und beim Ausdenken anderer Motive um die Leckereien zu legen. Vielleicht kommt das Lieblingstier Ihres Kindes auf dem Teller zu Stande.

mehr lesen 0 Kommentare

Flaschendrehen

Zum Geschenke auspacken, kann wunderbar eine Flasche benutzt werden und es ist ein prima Einstieg für die Kinder um warm zu werden.

Als Vorbereitung zu diesem Spiel wird eine leere Flache benötigt und einen Geschenketisch. Die Gäste legen ihr Geschenk beim Tisch ab.

Die Kinder setzen im Kreis auf den Boden und das Geburtstagskind dreht in der Mitte des Kreises die Flasche. Zum Ende des Drehen zeigt der Flaschenkopf auf einen Gast und dieses Kind darf dann sein Geschenk dem Geburtstagskind überreichen. Das Geschenk darf ausgepackt werden.

Als nächstes darf das Kind dann die Flasche drehen und somit den nächsten Gast mit seinem Geschenk ermitteln.

Dieses Spiel kann schon ab 4 Jahre gespielt werden. 

mehr lesen 0 Kommentare

Kindergeburtstag

Geburtstage für und mit Kinder kann einen manchmal zu großen Herausforderungen bringen. Da kommen verschiedene Fragen auf, denn es soll ja für das eigene Kind eine wunderschöne Erinnerung sein. 

Hier sollen einige Fragen geklärt werden, es dürfen aber gerne weiter Ideen dazu kommen. Gemeinsame Ideen helfen allen weiter. 

Als Erstes stellt sich wohl die Frage, wie viele Kinder werden eingeladen. Oft wird die Zahl des Alters genommen, also z.B. 4 Gäste beim 4. Geburtstag. Dies macht es Anfangs übersichtlich und es ist gut zum Reinkommen in diese schönen  Feste. Die Frage mit der Anzahl der Gäste liegt auch etwas daran, wo es stattfindet (drinnen oder draußen) und in welcher Jahreszeit. Im Herbst gibt es auch schöne, trockene Tage, aber das nasse Wetter überwiegt einfach.  Da haben es die Sommerkinder schon etwas einfacher.

Wenn diese Frage geklärt ist, geht es an die eigentlichen Gäste, wer soll oder darf kommen. Das ist eine wunderbare Frage für das Geburtstagskind selbst. Es soll Spaß haben und seine Freunde einladen dürfen. Es kommen nun einige Eltern und denken, es müssen auf jeden Fall die Kinder eingeladen werden, die das eigene Kind auch eingeladen haben. Aber sind es auch zu diesem Zeitpunkt die Freunde von dem eigenen Kind. Und mal ehrlich möchten Sie zu Ihrem Geburtstag nicht selbst einladen dürfen. 

Als nächstes großen Schritt muss überlegt werden, was machen wir mit den Kindern. Die Einladungen müssen geschrieben / gebastelt werden vielleicht sogar passend zum Thema  und der passende Tag und die Zeit müssen gefunden werden. Eine Feier findet meist am Wochenende statt, da dort die meisten Kinder Zeit haben.

Von der Zeitspanne sind es meist so 3 - 3,5 Stunden, wobei das Ende sich immer etwas nach hinten  verschiebt. Es ist aber auch ein gutes Zeichen, wenn die Gäste nicht gehen möchten, dann hat es ihnen gefallen.

mehr lesen 0 Kommentare

Da ist der Wurm drin

Ein wurmiges Farbspiel für Kinder ab 4 Jahre

Da ist der Wurm drin - 4 Würmer kämpfen um den Sieg. Streifentoni und seine Freunde möchten alle zuerst am Komposthaufen  sein.

Ein spannendes Spiel für Kinder ab 4 Jahre für 2-4 Spieler.

Spiel des Jahres 2011.


mehr lesen 0 Kommentare

Kasperltheater

Die Handpuppen sind im Haus und nun soll das Kasperltheater kommen. Es soll ein Theater werden, dass an das Hochbett und auch an der Tür seinen Einsatz findet.

Dafür werden diese Materialien gebraucht:

Stoff in 3 Farben, 3 Holzleisten, 1 Plastikrohr (Baumarkt), 2 Halterungen für das Rohr

mehr lesen 0 Kommentare

Ritterwams

Die Ritterspiele können losgehen.

Ganz leicht einen Ritterwams herstellen und das Ganze ohne Nähen. Dafür werden folgende Materialien und Werkzeuge benötigt.

dickeren Filz, dünner Filz, 1paar Schnürsenkel, dicke spitze Nadel, Schere, Textilkleber.

mehr lesen 0 Kommentare

Duplosteine ???

Jeder kennt sie und fasst jeder hat sie als Kind gehabt - DUPLOSTEINE - die große Variante der Legosteine.

Aus Lego wird ja mittlerweile ja schon alles gebaut, aber aus den großen Duplosteinen kommen nicht so wirklich neue Ideen heraus. Eher mal ein Haus oder ein Tunnel.

Was Kinder sehr fasziniert.

Aber was ist das - ein Flugzeug, aber nicht nur eine kleine Maschine, nein es musste gleich eine große Maschine sein. So ist das, wenn der Papa mal bauen darf, da kommen keine einfachen Sachen zusammen, sondern nur das Besondere.

0 Kommentare